Über die Zeitschrift

Konzept

027.7 ist eine Open Access-Zeitschrift für Bibliothekskultur mit Editorial Review-Verfahren. Für AutorInnen fallen keinerlei APCs oder Submission Charges an. Mit dem Begriff „Bibliothekskultur“ möchten wir das Feld weit öffnen für die Präsentation von Forschungsergebnissen, Praxisberichten und weitere Arten von Fachbeiträgen. Der thematische Fokus liegt auf dem wissenschaftlichen Bibliothekswesen des deutschsprachigen Raums. Dabei fliessen auch internationale Fragestellungen mit ein. 027.7 möchte informieren, anregen und diskutieren, manchmal auch streiten. Wenn sich 027.7 als Plattform für offene Auseinandersetzungen über die Inhalte der Artikel etablieren kann, haben wir unser Ziel erreicht.

Open-Access-Richtlinie

Diese Zeitschrift bietet freien Zugang (Open Access) zu ihren Inhalten, entsprechend der Grundannahme, dass die freie öffentliche Verfügbarkeit von Forschung einem weltweiten Wissensaustausch zugute kommt. Alle Artikel erscheinen unter der CC-BY-Lizenz.

Die AutorInnen behalten alle Rechte an ihrer Veröffentlichung.

Text Mining

Text Mining ist gestattet.

Text Mining is allowed.

Sponsoren

Richtlinien für Autor:innen

Umfang:
höchstens 30'000 Zeichen (mit Leerschlägen und Fussnoten).

Korrekturen und redaktionelle Änderungen:
Inhaltliche Änderungen am Text nimmt 027.7 ausschliesslich in Absprache mit den Beitra­genden vor. Orthographische und grammatikalische Korrekturen werden stillschweigend durchgeführt (edi­torial review).

Sprachen:
Die Beiträge sollten bevorzugt auf Deutsch, können aber auch auf Englisch, Französisch oder Ita­lienisch verfasst werden.

Abstract:
Dem Artikel ist ein kurzes Abstract in Deutsch und Englisch oder nur in Englisch beizufügen (höchstens 500 Zeichen). Für Übersetzungen bietet die Redaktion Hilfe an.

Format:
Beiträge sind per Mail als Word-, OpenOffice/LibreOffice- oder RTF-Dokument ohne Formatierun­gen und Trennungen einzureichen. Wir akzeptieren aber auch Google Docs, Overleaf und andere SaS-Dokumente.

Zitierstil:
frei wählbar, wird später nach den Vorgaben des Journals in LaTeX gesetzt.

Archivierung

Die Zeitschrift wird durch das PKP Preservation Network archiviert.